Wer kein Risiko eingeht, ist schon tot – El Dinero Folge 5

In der fünften Folge unseres neuen Podcasts “El Dinero – Damit Dir Geldanlage nicht spanisch vorkommt!” haben wir wieder eine Diskussionsfolge mit zwei Gästen aufgenommen. Hörer Alexander wandert seit seinem 16. Lebensjahr dort, wo die Lawinen zuhause sind und Hörer Stephan berechnet bei einer Versicherung das Risiko. Wir wollten von ihnen wissen: Wie wirkt sich das auf Eure Geldanlage aus?

Risiko El Dinero

Überblick “Wer kein Risiko eingeht, ist schon tot”

Risiko und Risikovermeidung waren schon immer ein großes Thema für uns Menschen. Ohne geht’s nicht, denn “Das größte Risiko: Kein Risiko eingehen”. Aber zu viel ist auch nicht gut, denn “Es gibt alte Piloten und es gibt kühne Piloten, aber es gibt keine alten kühnen Piloten”.

Mit anderen Worten: Das Leben ist lebensgefährlich.

Hörer Alexander wandert seit seinem 16. Lebensjahr dort, wo die Lawinen zuhause sind und Hörer Stephan berechnet bei einer Versicherung das Risiko. Wir wollten von ihnen wissen: Wie wirkt sich das auf Eure Geldanlage aus? Und natürlich: Warum muss ich 105 werden, damit sich Riester lohnt.

Unsere Fragen an die beiden

1. Sind die Zeiten unsicher oder riskant?
2. Was ist eigentlich Risiko, was ist Unsicherheit?
3. Leben in besonders riskanten Zeiten, oder ist eigentlich aktuell alles ganz normal, wenn man den großen Lauf der Dinge betrachtet. Haben wir womöglich eine ganz verzerrte Sicht aufs Risiko.
– Das was direkt vor unserer Nase liegt: riesengroß,
– das was wir uns blutig ausmalen können (Haiattacke): riesengroß.
– Was gewohnt / abstrakt / unauffällig daherkommt (Auto fahren, Währungscrash, falsche Ernährung): nicht relevant
4. Wenn ja, wie lässt sich die Sichtweise entzerren? Mit Mathe oder doch eher mit einer psychologisch guten Story?
5. Wie kann ich das Risiko ein für alle Mal eliminieren?
6. Ist das überhaupt wünschenswert?
7. Wie gehst Du mit Risiko um? Im Leben, bei der Geldanlage?
8. Wie riskant investierst Du?
9. Was ist beim Geldanlegen für Dich Risiko?
– Ist Tagesgeld riskant? Man bekommt keine Zinsen und dann verliert man alles im Währungscrash
– Sind Aktien riskant? Schwanken im Kurs und irgendwann ist die Firma pleite.
10. Wie stellst Du beim Investieren die für Dich passende Risikoklasse ein?
11. Was wäre die ultimative Lebens-Katastrophe für Dich? Wie schützt Du Dich davor?

Links zum Thema

Was ist Risiko?
Podcast: Welches Risiko soll ich an der Börse eingehen?
Podcast: Risikoklassen: Wer braucht die überhaupt?
Risiko: 10 psychologische Fallstricke, die dir zum Verhängnis werden können
Value at Risk
Video: Taleb über Antifragilität
Machen Sie doch mal eine Feuerübung mit Ihrem Geld

“Viele machen beim Thema Versicherungen fatale Fehler!” – Interview mit Bastian Kunkel von Versicherungen mit Kopf

Medienempfehlungen unserer Gäste

Medienempfehlung Finanzwesir

Hormesis: Das Prinzip der Widerstandskraft. Wie Stress und Gift uns stärker machen von Richard Friebe*

Du findest den Podcast hier:

Folge “Wer kein Risiko eingeht, ist schon tot” gleich anhören

Weitere interessante Artikel

Die 8 besten Finanztools für Aktien, ETFs, Konten und Kennzahlen

Themen-ETFs und Themen-Fonds – Der Finanzwesir rockt 103

“So lasse ich meinen Traum von der Frührente Realität werden” – Interview mit David Frank von “Jung in Rente”

(Visited 909 times, 1 visits today)

Weitere Artikel

Finanzrocker-Podcast

“2023 kommt der Crash!” – Interview mit Marc Friedrich

Marc Friedrich war 2016 schon einmal im Finanzrocker-Podcast zu Gast. Auf vielfachen Hörerwunsch habe ich ihn wieder eingeladen und spreche in einem abwechslungsreichen Interview über eine Stunde mit ihm über den drohenden Crash, den Sinn von Sachwerten, die Kritik an ihm und seinen Glauben an das Gute im Menschen. (Visited 9.572 times, 1 visits today)

Weiterlesen —
Finanzrocker-Podcast

Easyfolio-Podcast: Interview mit Markus Jordan

Passiv an der Börse Geld anlegen erfreut sich ständig wachsender Beliebtheit. Und das völlig zu Recht, denn die Vorteile liegen auf der Hand: breite Diversifikation, geringe Kosten und einfache Handhabung. Trotzdem haben viele Leute Angst oder schlicht kein Interesse, selbstständig passiv in ETFs anzulegen. Und für genau diese Leute gibt es sogenannte Robo-Adviser wie Easyfolio. Die wachsende Beliebtheit ist für mich Grund genug, beim Easyfolio-CEO Markus Jordan einmal alles Wissenswerte zu erfragen.

Weiterlesen —
Du möchtest Vermögen aufbauen?

Dann hol Dir alle 2 Wochen Updates, Rabatte und das kostenlose E-Book “Vermögen aufbauen”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Du möchtest Vermögen aufbauen?
Dann hol Dir alle 2 Wochen Updates, Rabatte und das kostenlose E-Book “Vermögen aufbauen”.

Du möchtest Vermögen aufbauen?

Dann hol Dir alle 2 Wochen Updates, Rabatte und das kostenlose E-Book “Vermögen aufbauen”.