Fintech – Was ist das eigentlich? – Der Finanzwesir rockt 24

Die Tage werden wieder kürzer, der Spätsommer ist vorüber und die Tage der Sommerpause sind gezählt. Zeit für neue Podcast-Episoden von „Der Finanzwesir rockt„. Dieses Mal sprechen Finanzrocker und Finanzwesir über das Thema Fintech und wofür man es eigentlich braucht. Und das Thema wird gar nicht so ausgiebig diskutiert wie gedacht.

Dieses Mal: Die Dividende
Dieses Mal: Fintech

Überblick Was ist Fintech?

Vollmundige Worte waren es, die Bill Gates vor einigen Jahren in den Mund nahm.

„Banking is essential, Banks are not“
Bill Gates

Das sollte der Startschuss für die Revolution der Fintechs werden, die diesen Spruch in die Realität umsetzen sollten. Viel passiert ist seitdem nicht, denn die Kunden sind bisher noch nicht in Scharen von den Banken weggelaufen. Nur Number26 (jetzt N26) konnte einen ordentlichen Kundenzuwachs verzeichnen.

In dieser Episode sprechen Albert und ich über Fintech in unterschiedlichen Varianten. Natürlich konnten wir in der Kürze der Zeit nicht alle Unternehmen ansprechen, aber wir haben versucht möglichst viele Bereiche anzusprechen. Und wir sprechen darüber, wer es braucht. Aber was ist das eigentlich?

Was ist Fintech?

„Finanztechnologie (auch verkürzt zu Fintech bzw. FinTech) ist ein Sammelbegriff für moderne Technologien im Bereich der Finanzdienstleistungen.“
Wikipedia

Dabei wollen wir herausfinden: Ist das alter Wein in neuen Schläuchen oder tatsächlich eine Innovation? Sehr oft bedeutet Fintech: Schicke Web-Frontends und nicht viel dahinter. Die eigentliche Arbeit schultert die Bank im Hintergrund.

Wir arbeiten uns einmal quer durch die ganze Fintech-Szene:

  • Geldanlage 2.0: Zinsportale (Weltsparen, Savedo), Girokonten (N26), Auslandsüberweisungen (Transferwiswe), Savedroid, Robo-Advosors (unter anderem Fintego, Scalable, Vaamo)
  • Social Trading: Ayondo, Wikifolio, Etoro – hier wird es etwas lauter, aber ich denke, das was wir zu sagen haben, ist noch von der Meinungsfreiheit gedeckt.
  • Versicherungen: erstaunlich fintech-resistent, aber ein paar wie Clark, Appsichern und Friendsurance gibt es doch.
  • Crowdfunding: Bergfürst, Zinsland, Seedmatch – schon mit kleinen Summen zum Venture Capitalisten werden.
  • Die Rohrleger: Damit meinen wir Firmen wie Fino oder Figo, die im Hintergrund die Verbindungen schaffen.

Wozu brauchen wir die Fintechs?

  1. Für echte Innovationen
  2. Als „Hefe“, um die Verkrustungen aufzubrechen und den Banken Beine zu machen.
  3. Als Kanonenfutter um herauszufinden, was funktioniert und was nicht.

Gleich anhören

Podigee Podcast Player

Mit der Anzeige des Podcast-Players akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von Podigee Podcast Player.
Mehr erfahren

Podcast-Player starten

Du findest den Podcast auf folgenden Plattformen:

Links zum Thema der Woche

Finanzbegriff der Woche

Natürlich Fintech.

Buchempfehlung des Finanzwesirs

Kopf schlägt Kapital: Die ganz andere Art, ein Unternehmen zu gründen. Von der Lust, ein Entrepreneur zu sein* von Günter Faltin.

Kopf schlägt Kapital

Wenn Dir unser Podcast gefällt, würden wir uns über eine Bewertung oder einen Kommentar auf iTunes freuen.

Dir gefällt der Podcast?

Du findest unseren Podcast nützlich? Wir freuen uns über eine Spende. Paypal und die direkte Überweisung sind die beste und kostengünstigste Möglichkeit. Auf dem Weg von Dir zu uns soll ja möglichst wenig Geld versickern (manche Mittelsmänner nehmen bis zu 30% an Gebühren).

  • Für alle, die Paypal nutzen: Hier der Link zu Paypal.me.
  • Die beste Möglichkeit allerdings ist eine Einzelspende oder ein Dauerauftrag auf unser Spendenkonto. Die IBAN lautet DE 7070 0222 0000 2031 2432 (BIC: FDDODEMMXXX)
(Visited 934 times, 1 visits today)

Weitere Artikel

Finanzrocker-Podcast

„Beim Trading muss man immer eine Distanz zu den Zahlen bewahren!“ – Interview mit Michael Flender von Goldesel Trading

Nach über fünf Jahren Finanzrocker-Podcast habe ich mit Michael Flender zum ersten Mal einen Trader zu Gast. Er verdient seit fast 14 Jahren sein Geld hauptberuflich mit dem Trading von Aktien. Im Gespräch spricht er über schlaflose Nächte während des Corona-Crashs, warum viele Trading-Anfänger viel Geld verlieren und wie viel man im Monat verdienen kann. (Visited 1.589 times, 1 visits today)

Weiterlesen —
Finanzrocker-Podcast

Podcast: Interview mit Michael Dohlen von Sidepreneur

Meine Themenwoche zum Thema Humankapital möchte ich mit einem Podcast-Interview eröffnen. Als Gast stand mir Michael Dohlen von der Sidepreneur-Plattform Rede und Antwort. Herausgekommen ist ein sehr interessantes Gespräch über Humankapital, Arbeit nach Feierabend und finanzielle Freiheit. (Visited 766 times, 1 visits today)

Weiterlesen —
Portfolio Performance Andreas Buchen - Bild von Laptop und Person die daran arbeitet
Finanzrocker-Podcast

Portfolio Performance: Die Aktien-Software für Dein Depot – Interview mit Andreas Buchen (Podcast)

In dieser Woche habe ich Andreas Buchen zu Gast. Er hat Portfolio Performance entwickelt und stellt es kostenlos zur Verfügung. Da es meine bevorzugte Vermögenssoftware ist, war es höchste Zeit für ein Interview. Herausgekommen ist ein sehr vielseitiges Interview über Renditeberechnung, Vermögensaufteilung und viel mehr.

Weiterlesen —
Du möchtest Vermögen aufbauen?

Dann hol Dir alle 2 Wochen Updates, Rabatte und das kostenlose E-Book „Vermögen aufbauen“.

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Du möchtest Vermögen aufbauen?
Dann hol Dir alle 2 Wochen Updates, Rabatte und das kostenlose E-Book “Vermögen aufbauen”.

Du möchtest Vermögen aufbauen?

Dann hol Dir alle 2 Wochen Updates, Rabatte und das kostenlose E-Book „Vermögen aufbauen“.