Aktien, Kryptos, Asset Allokation und NFTs – Summer Special mit Kelvin (Aktienfreunde) und Mirco (Bitcoin2Go)

Bevor es in die vierwöchige Sommerpause geht, gibt es zum Abschluss noch ein extralanges Interview mit Kelvin von Aktienfreunde und Mirco von Bitcoin2Go. Wir sprechen über die Asset Allokation der Beiden, Investmentstrategien, die Verwerfungen am Kryptomarkt, NFTs und das Metaverse sowie noch einiges mehr.

Kelvin Aktienfreunde und Mirco Bitcoin2Go Artikelbild

Überblick Interview Aktienfreunde und Bitcoin2Go

Auf der INVEST 2022 in Stuttgart herrschte auf der Blogger Lounge reger Betrieb. Vor allem die Anzahl der teilnehmenden BloggerInnen war dieses Mal sehr hoch. Dabei kannte ich längst nicht alle, aber ich war froh alle mal persönlich kennenzulernen.

Zu den mir völlig unbekannten neuen Teilnehmern gehörten Kelvin von Aktienfreunde und Mirco von Bitcoin2Go. Mit den Beiden unterhielt ich mich aber sehr lange auf INVEST-Party nach dem ersten Messetag. Wir sprachen über ganz viele unterschiedliche Themen.

Ich fand das so spannend, dass ich Kelvin und Mirco schon vor Ort fragte, ob sie nicht Lust auf ein Doppelinterview in einem Summer Special hätten. Sie sagten sofort zu und Mitte Juli nahmen wir dann die über 100 Minuten lange Folge auf.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Thematisch sprechen wir über den Werdegang der Zwei, ihre unterschiedliche Asset Allokation, ihre Aktienaufteilung, den Crash bei den Kryptowährungen und auch über NFTs und das Metaverse. Wir unterhalten uns aber auch über riskante Hypes wie die Web3-App STEPN, die Terra-Luna- und Celsius-Problematik, Aktienkennzahlen und einiges mehr.

Wer die investigative und lesenswerte Artikelserie “Die Netz-Checkerin” über Finfluencer von Judith Henke lesen möcht, der klickt hier auf den Link. Von dort aus kann man dann die weiteren Artikel lesen.

Finanzrocker-Podcast auf allen Plattformen

Hier findest du den Finanzrocker-Podcast auf allen Plattformen

Summer Special gleich anhören

Über Kelvin von Aktienfreunde

Kelvin ist seit über neun Jahren an der Börse tätig. Er absolvierte ein duales Studium bei einer Versicherung und einer Bank.

Seitdem arbeitet er in den Investor Relations-Abteilungen von unterschiedlichen Firmen aus dem DAX, MDAX und SDAX.

Mit Aktienfreunde betreibt Kelvin einen sehr erfolgreichen TikTok-Kanal mit über 140.000 Followern. Er lebt mittlerweile in Essen.

Mehr über Kelvin

Über Mirco von Bitcoin2Go

Mirco ist 32 Jahre alt, hat eine Ausbildung in einer Bank absolviert und einen Master in BWL abgeschlossen. Durch seinen Opa kam er schon mit 14 mit dem Aktienmarkt in Berührung. Seitdem bestimmt der Finanzmarkt sein Leben.

Mit Bitcoin2Go hat er eine der bekanntesten Krypto-Plattformen im deutschsprachigen Raum ins Leben gerufen. Auch die Plattform Finanzwissen.de läuft sehr erfolgreich.

Sein erklärtes Ziel ist es, jedem das Thema Finanzen näher zu bringen, um sich mit Aktien, ETFs aber auch Kryptowährungen für das Alter zu wappnen.

Mehr über Mirco

(Visited 705 times, 2 visits today)

Weitere Artikel

Nachhaltige ETFs
Der Finanzwesir rockt

Robo Advisors – Der Finanzwesir rockt 46

Was versteckt sich eigentlich hinter dem Begriff Robo Advisors? Welche Kosten muss ich dafür zahlen?Und welches Angebot erhalte ich denn dafür? In unserer neuen Podcast-Folge sprechen wir 50 Minuten darüber und vergleichen die Robos auch mit Komplettangeboten wie dem ARERO und dem Comstage Vermögensstrategie ETF. (Visited 2.077 times, 1 visits today)

Weiterlesen —
Finanzrocker-Podcast

Podcast: So legst Du Geld für die Rente zurück

Das Thema Rente entwickelt sich auf meinem Blog zum absoluten Renner. Über die Hälfte der Google-Besucher sind über den Begriff Rente auf den Finanzrocker aufmerksam geworden. Daran siehst Du wie wichtig dieses Thema ist – und auch wie groß die Unsicherheit. Zeit also, einen ausführlichen Podcast über das Sparen für die Rente zu machen.

Weiterlesen —
Finanzrocker-Podcast

“Ich spare mit 27 über 800 Euro im Monat!” – Hörerinterview mit Mareike

Im letzten Hörerinterview vor der Sommerpause habe ich Mareike im Podcast zu Gast. Sie spart über 800 Euro im Monat mit 27, hat neben ihrem Job erfolgreich ein berufsbegleitendes Masterstudium absolviert und reist beruflich sehr viel. Freu dich auf ein kurzweiliges Interview mit einer beeindruckenden jungen Frau. (Visited 8.516 times, 1 visits today)

Weiterlesen —
Du möchtest Vermögen aufbauen?

Dann hol Dir alle 2 Wochen Updates, Rabatte und das kostenlose E-Book “Vermögen aufbauen”.

4 Antworten

  1. Auf den ersten Blick wieder eine interessante Folge, nett anzuhören. Auf den zweiten Blick allerdings leider zunehmend die Tendenz zu Finanzfolklore im Sinne dessen, dass keine konkreten Renditen über mehrere Jahre für einzelne Asset Klassen bzw. das Gesamtportfolio genannt werden. Denn unterm Strich ist doch immer die Frage, wie stark sie den jeweiligen Referenzindex bzw. ein Weltportfolio outperformed haben/hätten, wie es mit den Risiko-Kennzahlen aussieht (beides ggf. auch vor und nach Steuern) und ob sich somit der Ansatz und Zeitaufwand gelohnt hat.
    Nach vielen Jahren, in denen die meisten Asset Klassen nur eine Richtung – nämlich nach oben – gekannt haben, sind die Berichte, in denen jemand mit eigenem Stock und Asset Klassen Picking positive Renditen ggf. sogar Überrenditen erwirtschaftet hat eher trivial – but it’s a Marathon, not a Sprint!

    1. Da gebe ich Dir völlig Recht, dass die letzten Jahre komplett überhyped waren und die Börsen und viele andere Assets sehr gut liefen. Davon sollte man nicht für die Zukunft ausgehen – auch nicht von Hypethemen wie Bitcoin, NFTs oder anderen. Maßstab ist immer ein langweiliges Weltportfolio. Und da wird es spannend zu sehen sein, wie sich das jetzt über die kommenden Jahre weiterentwickelt.

      Hintergrund der Folge war aber genau über diese Hypes auch mal zu sprechen. Ob das nun Krypto-Lending, NFTs, Metaverse, STEPN oder auch Einzelaktien sind. Ich habe ja in den anderen Specials dort hingeführt und nun kann ich auch etwas tiefer reingehen. Wenn ich nur Folgen zum Weltportfolio machen würde, hätte ich nach ein paar Monaten keine Hörer mehr. Das habe ich bestimmt schon 50 Mal in den diversen Podcasts. Es geht ja darum auch abseits davon über Themen zu sprechen. Und wenn Du die Folge gern gehört hast, hat es ja gepasst, oder? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Du möchtest Vermögen aufbauen?
Dann hol Dir alle 2 Wochen Updates, Rabatte und das kostenlose E-Book “Vermögen aufbauen”.

Du möchtest Vermögen aufbauen?

Dann hol Dir alle 2 Wochen Updates, Rabatte und das kostenlose E-Book “Vermögen aufbauen”.