Meine 5 wichtigsten Learnings aus 5 Jahren Finanzrocker

Im März ist der Finanzrocker-Blog fünf Jahre alt geworden. Wegen der Corona-Krise habe ich auf einen Artikel verzichtet. Jetzt im Juni feiert auch der Finanzrocker-Podcast seinen fünften Geburtstag und dafür habe ich eine ganz spezielle Folge aufgenommen, in der ich meine 5 wichtigsten Learnings aufzähle. Es kommen auch einige Gäste zu Wort, die eine enge Bindung zum Finanzrocker-Podcast haben.

Überblick 5 Jahre Finanzrocker

5 Jahre Finanzrocker. In dem Zeitraum sind mehr als 400 Artikel im Blog entstanden mit mehreren Hunderttausend Lesern und vier Preisen. Noch erfolgreicher ist aber der Finanzrocker-Podcast. Ganze 158 Folgen sind bis heute dabei entstanden und die Folgen wurden über 4,7 Millionen Mal heruntergeladen. Zum fünften Geburtstag habe ich die glatten 5 Millionen Downloads leider nicht ganz geschafft, aber es ist auch so eine stolze Zahl. Spätestens im August sollte dann auch die 5-Millionen-Marke geknackt werden. Das ist ein Wahnsinnserfolg auf den ich auch wirklich stolz bin.

Ich kann wirklich sagen, dass es eine wahnsinnig spannende Zeit war, in der ich so viel gelernt habe wie noch nie in meinem Leben. Technisch, in der Interviewführung, bei der Vermarktung und natürlich auch in den Interviews selbst. Und in Kürze ist vor allem das Podcasting auch noch mein Hauptjob. Bis vor 3 Jahren war das ziemlich undenkbar für mich. Bis vor einem Jahr war es ein Wunsch und heute befinde ich mich in den vorerst letzten Tagen meines Angestelltendaseins.

Soundtrack für Vermögenswerte: Finde die persönliche Freiheit mit vielen Vorschlägen für deinen Weg in die finanzielle Unabhängigkeit
  • Korth, Daniel (Autor)
  • 310 Seiten - 09.02.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Independently published (Herausgeber)

Immer wieder bekomme ich die Frage, wie so etwas möglich ist, denn mich schauen immer alle ungläubig an, wenn ich denen erzähle was ich mache. Und es war natürlich eine Entwicklung mit viel Schweiß, ein paar Tränen und einem ständigen Hinterfragen, ob sich der ganze Aufwand überhaupt lohnt. Jetzt habe ich für diese Geburtstagsfolge meine fünf größten Learnings aus fünf Jahren Finanzrocker-Blog und Podcast aufgeschrieben und mit verschiedenen Statements von Interviewgästen und Wegbereitern angereichert.

Mit Alexander von Rente mit Dividende habe ich einen Gast schon fünfmal im Podcast begrüßen dürfen. Dicht gefolgt von Lars Wrobbel, der mittlerweile auch schon viermal zu Gast war und als Einziger sowohl normale Folgen, eine Special-Folge und auch noch einen Mixtape-Auftritt hatte. Aber die Folgen mit Alexander sind insgesamt von den Hörerzahlen bei über 150.000 Downloads. Wer sie noch nicht gehört hat, dem empfehle ich das chronologische Hören ab dem ersten Interview in Folge 60. Das ist jetzt fast 100 Folgen her.

In den 5 Jahren gab es viele erfolgreiche Folgen. Die Folgen mit Gerd Kommer, Tim Schäfer und Saidi von Finanztip waren die Folgen mit den höchsten Downloadzahlen. Am überraschendsten waren aber die, wo ich das im Vorfeld gar nicht erwartet hatte. Die Folge mit meiner Hörerin Mareike, die mit 27 über 800 Euro im Monat spart, war so eine. Überraschenderweise war das die erfolgreichste Folge 2019. Da konnten weder Gerd Kommer noch Alexander von Rente mit Dividende oder Margarethe Honisch mithalten.

Die Mixtapes hatten 2019 einen Schnitt von 22.000 Downloads pro Folge. Thematisch war eine große Bandbreite dabei von Unternehmensgründern, Fernsehreportern, Weltreisenden oder auch einem New Work-Experten. Ab sofort hörst diese komplett unterschiedlichen Interviewgäste in meinem neuen Podcast “Mehr Mut zum Glück” und ich konzentriere mich im Finanzrocker-Podcast komplett auf das Thema Finanzen in all’ seinen unterschiedlichen Facetten.

Auf die 5 Learnings aus fünf Jahren Finanzrocker-Podcast gehe ich ausführlich in der Podcast-Folge ein. Folgende Learnings sind es:

  1. Geht nicht, gibts nicht
  2. Durchhaltevermögen zeigen
  3. Den Zinseszins gibt es wirklich
  4. Chancen erkennen, Chancen nutzen
  5. Von anderen lernen

Shownotes

Präsentiert von Schnell zum Anwalt

Diese Folge wird dir präsentiert von der Plattform “Schnell zum Anwalt.de”. Dort kannst Du Dir per Video eine anwaltliche Ersteinschätzung durch erfahrene Anwälte einholen – beispielsweise wenn Du Ärger mit dem Vermieter oder Arbeitgeber hast, Probleme mit Handwerkern oder Dich Fragen zum eigenen Onlineshop beschäftigen. Dafür zahlst du den Festpreis von 59 Euro.

Schnell zum Anwalt.de wurde von der Rechtsanwaltskanzlei Holzhauser & Partner entwickelt und wird gemeinsam mit 8 bundesweit niedergelassenen Kooperationskanzleien aus verschiedenen Rechtsgebieten durchgeführt.                 

Hier findest du mehr Infos und den direkten Weg zu Deinem Videoanwalt.

Hier kannst Du Dir den Finanzrocker-Podcast anhören

Abonnieren über iTunes (iOS)

Anhören über Tunein-Radio

Anhören über Google Podcasts

Abonnieren über Spotify

Abonnieren bei Deezer

Abonnieren bei Audio Now

Geburtstagsfolge gleich anhören

Podigee Podcast Player

Mit der Anzeige des Podcast-Players akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von Podigee Podcast Player.
Mehr erfahren

Podcast-Player starten

(Visited 4.774 times, 1 visits today)

Weitere Artikel

Finanzrocker-Podcast

“2023 kommt der Crash!” – Interview mit Marc Friedrich

Marc Friedrich war 2016 schon einmal im Finanzrocker-Podcast zu Gast. Auf vielfachen Hörerwunsch habe ich ihn wieder eingeladen und spreche in einem abwechslungsreichen Interview über eine Stunde mit ihm über den drohenden Crash, den Sinn von Sachwerten, die Kritik an ihm und seinen Glauben an das Gute im Menschen. (Visited 8.255 times, 1 visits today)

Weiterlesen —
Finanzrocker-Podcast

Warum Du das Herdenverhalten meiden solltest (+Podcast)

In meiner neuen Podcast-Folge spreche ich diese Woche über das Herdenverhalten an der Börse und warum Du es meiden solltest. Außerdem spreche ich über die aktuelle Situation an der Börse. Und Du lernst meinen Pendelalltag kennen. Der rockt nicht so wirklich! (Visited 686 times, 1 visits today)

Weiterlesen —
Finanzrocker-Podcast

Neues aus der Finanzküche: Interview mit Christoph Geiler (Podcast)

In der letzten Folge 2016 habe ich Christoph Geiler in meinem Podcast zu Gast. Er betreibt den Finanzblog Finanzküche, arbeitet als Honorarberater in Leipzig und überzeugt immer wieder mit seinen fundierten Kommentaren in verschiedenen Blogs. Das Weihnachtsinterview ist dieses Mal sehr finanzlastig ausgefallen, aber genau das macht die 70 Minuten auch so interessant. Überzeuge Dich doch selbst.

Weiterlesen —
Du möchtest Vermögen aufbauen?

Dann hol Dir alle 2 Wochen Updates, Rabatte und das kostenlose E-Book “Vermögen aufbauen”.

4 Antworten

  1. Hallo Daniel,

    ich weiß gar nicht, wofür ich Dir zuerst gratulieren soll. Zum Ende Deines Angestelltenjobs, zu
    jahrelangem erfolgreichen Finanzrocker Blog und Podcast, zu Deinem neuen Podcast, erfolgreichen Büchern…

    Ich freue mich auf weitere fünf – das hört sich so wenig an – fünfzig weitere Jahre Podcast von Dir. Charles Munger und Buffet machen es vor. Im hohen Alter haben sie noch viel zu erzählen.

    Sobald eine neue Finanzrocker Folge erscheint, wird sie so schnell es geht angehört. Die Mischung aus Deiner Persönlichkeit, spannenden Gästen, gutem Input und abwechslungsreichen Finanzthemen ist etwas Besonderes.

    Die 150. Folge – mit mehrere Interviewgästen- (sehr aktuell und mehrere Gäste), 142 mit Saidi (Finanzthemen “satt” in einer Folge) und Folge 146 mit Sophie S. (spannende Einblicke in das New Yorker Korrespondentenleben) haben mir 2020 bisher am besten gefallen.

    Ich bin seit 2018 großer Podcastfan und wünsche Dir weiterhin viel Spaß, Glück und Erfolg.

    Viele Grüße aus Hamburg,
    Matthias

  2. Hallo Daniel,

    ich bin noch nicht so lange dabei, allerdings habe ich in den letzten 5 Tagen jeden Morgen während meiner Morgensportroutine die Interviews (Aya, TIm, Sebastian,Alexander) verfolgt und finde auch deine ersten beiden Learnings (die anderen habe ich noch nicht gehört) einfach ein Sinnbild unserer Gesellschaft.
    Anstelle sich darauf zu konzentrieren wie etwas geht, wird erstmal alles pauschal abgetan.

    Und das ist das tragische: Wieviel Potential geht verloren, weil den Leuten gesagt wird,was sie nicht können, anstelle sie zu ermutigen das zu tun, was sie können.

    Was dein Podcast schafft, ist wirklich Inspiration zu geben. Noch so ein spontante Idee: Deine Stimme hat etwas ruhiges, ausgewogenes. Wie wärs mit Hörbüchern aufnehmen (außer deinen eigenen). ?

    Mach weiter so und bleib dran.
    Vielleicht schaffe ich es auch mal als Gast dabei zu sein.

    Viele Grüße,
    Vitali

  3. Hi Daniel,

    mal wieder eine tolle Podcastfolge und herzlichen Glückwunsch zum 5-jährigen. Ich finde deinen Werdegang und wie du die Hürden in deinem Leben überwunden hast fantastisch und bewundernswert. Insbesondere in deinem ersten Punkt “Geht nicht, gibt’s nicht” habe ich mich echt wiedergefunden. Manche Eltern machen regelrecht einen Sport daraus ihrem Kind zu sagen, was es alles NICHT kann und warum dies oder jenes nicht funktionieren wird. Das ist fatal, denn dieses anerzogene Mindset ist echt schwer zu ändern. Letztlich zieht sich das auch durch unsere Gesellschaft, denn es wird schnell geäußert, dass etwas nicht geht oder eine Idee Unsinn ist. Produktive und konstruktive Kritik finde ich hingegen nicht so oft.

    .Tolle Sache dein Blog und dein Podcast!

    Viele Grüße

    Anna von Finanzmedicus

  4. “Facit ominia voluntas” nur der Wille entscheidet!

    Lieber Daniel,

    auch von mir herzlichen Glückwunsch zum 5 Geburtstag deines Podcastes!

    Als ich vor ca . 3 Jahren auf Empfehlung eines Freundes und Mentors im Bereich Investitionen auf deinen Podcast aufmerksam geworden bin, höre ich sehr regelmäßig wie du weißt deine Sendung. Allein der Name war für mich alten Schwermetaller natürlich ein Muss reinzuhören
    Ich hab inzwischen darüber soviel noch dazu gelernt und überaus interessante und normale Menschen kennengelernt! Völlig konträr zu dem was da Effektheischend und politisch geprägt ansonsten durch den Äther bzw das Kabel rauscht.
    Deine Learnings kann ich nur unterschreiben! Von nichts kommt nichts! Oder um noch einmal die Lateiner zu bemühen “Aspera at Astra”.

    Die 5 Punkte unterscheiden sich jetzt nicht so viel von anderen erfolgreichen Menschen die rückblickend auch immer Stolz aber auch mit !Demut! auf das Erreichte zurück schauen.
    Der Albert hat einmal in einem Interview mit Christian Röhl und Dr Gerd Kommer gesagt: wir haben hier zwei Schwarzgurte der Finanzblogger zu Gast…du kannst dir jetzt auf die Fahne schreiben das du mit dem Geschafften auch den Schwarzen erlangt hast.

    Was insbesondere Kolja, Christian-im Zusammenhang mit Tobias Kramer- und natürlich du ( stellvertretend für noch ein dutzend anderer) an Aktionärskultur geschaffen habt, dafür kann man Euch nicht genug danken. Es ist auch interessant das ihr aus völlig unterschiedlichen Lebensbereichen kommt und trotzdem es geschafft habt das zu leisten. Ihr seid Vorbild für viele weil ihr authentisch seid.

    Ich wünsche dir in jedem Fall ganz viel Erfolg für deine komplette Selbstständigkeit und freue mich auf noch spannende, kurzweilige und lehrreiche Folgen!

    In diesem Sinne
    mit rockigen Grüßen
    Carsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Du möchtest Vermögen aufbauen?
Dann hol Dir alle 2 Wochen Updates, Rabatte und das kostenlose E-Book “Vermögen aufbauen”.