P2P-Kredite: Was steckt dahinter? – Der Finanzwesir rockt 21

In dieser Folge geht es um das Thema P2P-Kredite und alles, was dazu gehört. Der Finanzrocker erzählt von seinen Erfahrungen, während der Finanzwesir dem Ganzen eher skeptisch gegenübersteht. Was steckt hinter Peer2Peer, Auxmoney und Mintos? Wie viel Rendite ist drin? Und wie hoch ist das Ausfallrisiko? Herausgekommen ist die bisher längste Folge von “Der Finanzwesir rockt”.

Dieses Mal: Aktiv handeln - Die Diskussion
Dieses Mal: P2P-Kredite – Die Diskussion

Sinn und Zweck dieser Folge ist ein erster Überblick über das Thema Peer2Peer-Kredite. Es ist eine riskante Assetklasse, in die nicht wahllos investiert werden sollte.

Wie gedacht hat sich bei Albert im Blog auch schon eine ziemlich lange Diskussion entwickelt, die Du Dir ergänzend noch anschauen solltest.

Bei P2P-Krediten spielst du die Bank, vergibst Kredite und kassierst bis zu 30 % Zinsen. So lauten die Versprechungen der P2P-Plattformen wie Auxmoney, Bondora, Mintos oder Twino. Albert und ich prüfen, was dran ist an den Versprechungen der P2P-Anbieter und geben einen Überblick über die wichtigsten Themen.

  • Ist es überhaupt möglich mit vertretbarem Zeitaufwand sein Geld zu platzieren?
  • Was taugen die Schuldner? Geld verleihen ist einfach, aber man muss es auch wieder zurückbekommen.
  • Mit anderen Worten: Lohnt sich das Unternehmen P2P-Kredite überhaupt?
  • Welche Anbieter gibt es?
  • Was taugen Lendico, Auxmoney, Mintos und Co.?

Ich berichte von meinen Erfahrungen mit Auxmoney, Lendico und Mintos. Albert ist da eher skeptisch und gibt des Teufels Advokaten.

Du findest den Podcast auf folgenden Plattformen:

Jetzt P2P-Kredite anhören

Podigee Podcast Player

Mit der Anzeige des Podcast-Players akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von Podigee Podcast Player.
Mehr erfahren

Podcast-Player starten

Links zum Thema der Woche

Der Godfather der P2P-Szene, Claus Lehmann, investiert seit Januar 2007 in P2P-Kredite. Er hat triumphale Erfolge gefeiert, bittere Niederlagen erlitten und über alles Buch geführt. Außerdem hat er mir ein ausführliches Interview gegeben.

Finanzbegriff der Woche

Der P2P-Kredit in all seinen Facetten.

Buchempfehlung des Finanzrockers

Investieren in P2P-Kredite* von Lars Wrobbel und Kolja Barghoorn
Investieren in P2P-Kredite

In dem Buch erfährst Du alles über die Anlage in P2P-Kredite. Die richtige Strategie, die einzelnen Anbieter, die Rendite und das Risiko.

Wenn Dir unser Podcast gefällt, würden wir uns über eine Bewertung oder einen Kommentar auf iTunes freuen.

Mehr über Kryptowährungen und P2P-Kredite in Folge 60

 

 

 

 

Dir gefällt der Podcast?

Du findest unseren Podcast nützlich? Wir freuen uns über eine Spende. Paypal und die direkte Überweisung sind die beste und kostengünstigste Möglichkeit. Auf dem Weg von Dir zu uns soll ja möglichst wenig Geld versickern (manche Mittelsmänner nehmen bis zu 30% an Gebühren).

  • Für alle, die Paypal nutzen: Hier der Link zu Paypal.me.
  • Die beste Möglichkeit allerdings ist eine Einzelspende oder ein Dauerauftrag auf unser Spendenkonto. Die IBAN lautet DE 7070 0222 0000 2031 2432 (BIC: FDDODEMMXXX)
(Visited 2.280 times, 1 visits today)

Weitere Artikel

Nachhaltige ETFs
Der Finanzwesir rockt

Die 4 G des Andre Kostolany – Der Finanzwesir rockt 35

In dieser Folge von “Der Finanzwesir rockt” geht es wieder etwas philosophisch zu. Wir sprechen über die 4 G des Andre Kostolany und ziehen daraus ein paar Schlüsse für Geld, Gedanken, Geduld und Glück heraus. (Visited 3.098 times, 1 visits today)

Weiterlesen —
Der Finanzwesir rockt

Disruption: Was ist das eigentlich? – Der Finanzwesir rockt 63

Mit Disruption schließen wir unsere Themenfolgen für dieses Jahr ab und diskutieren über ein häufig diskutiertes Thema. Dabei wird schnell klar, dass wir unterschiedlicher Meinung sind, was eigentlich Disruption ist. Am Ende einigen wir uns dann aber doch noch. (Visited 1.529 times, 1 visits today)

Weiterlesen —
Nachhaltige ETFs
Der Finanzwesir rockt

Depot aufräumen – Der Finanzwesir rockt 31

Über die Jahre entwickelt sich ein Aktiendepot zu einem ganz schönen Wildwuchs. Zumindest, wenn der Anleger keine klare Strategie verfolgt und auf andere hört. Ein renditeträchtiges Blümchen zwischen ganz viel Unkraut, das einen teuer zu stehen kommen kann. Wir sprechen daher in dieser Folge über das Depot aufräumen und den Frühjahrsputz. (Visited 1.381 times, 1 visits today)

Weiterlesen —
Du möchtest Vermögen aufbauen?

Dann hol Dir alle 2 Wochen Updates, Rabatte und das kostenlose E-Book “Vermögen aufbauen”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Du möchtest Vermögen aufbauen?
Dann hol Dir alle 2 Wochen Updates, Rabatte und das kostenlose E-Book “Vermögen aufbauen”.

Du möchtest Vermögen aufbauen?

Dann hol Dir alle 2 Wochen Updates, Rabatte und das kostenlose E-Book “Vermögen aufbauen”.