Schulden, Kredite & Co.: Warum sind sie problematisch? – Der Finanzwesir rockt

Schulden sind so alt wie die Menschheit – und sie haben in dieser Zeit leider nie an Aktualität verloren. In unser neuen Podcastfolge sprechen der Finanzwesir und ich über Schulden, Kredite und Privatinsolvenz und versuchen einen Überblick zu geben, warum sie so problematisch sind.

Schulden
Dieses Mal: Schulden

Eine Hauptrolle in diesem Podcast spielt auch der Investmentpunk Gerald Hörhan, der die steile These aufgestellt hat: “Konsumschulden sollte man besitzen und nicht machen” Mit diesem Auftakt gehen wir in dieses antike und gleichzeitig sehr aktuelle Thema rein und sprechen viele Aspekte der Themen “Schulden” und “Kredite” an.

Als Finanzbegriff der Woche haben wir “Überschuldung” und “Privatinsolvenz” ausgewählt und unsere Buchempfehlung ist der “Investmentpunk” von Gerald Hörhan. Schaut Euch einfach weiter unten das Video mit Kolja Barghoorn an und lernt ihn besser kennen.

Die Folge ist dieses Mal auch etwas länger geworden als sonst. Es lohnt sich mal reinzuhören.

Direkt reinhören:

Podigee Podcast Player

Mit der Anzeige des Podcast-Players akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von Podigee Podcast Player.
Mehr erfahren

Podcast-Player starten

Du findest den Podcast auf folgenden Plattformen:

Links zum Thema der Woche

Schuldnerhilfe

Achtung: Öffentliche Schuldnerberatungen sind kostenfrei und private nicht.

Buchempfehlung

Investment Punk: warum ihr schuftet und wir reich werden* von Gerald Hörhan

Außerdem waren Albert und ich auf einem Konzert rocken und sprechen darüber. Die Band heißt Maiden United und gehört für mich zu den spannendsten Projekten der Musikszene. Ich verfolge die Band um Threshold-Sänger Damian Wilson (es gibt nicht viele sooooooo überragende Frontmänner wie ihn) und Within Temptation-Gitarrist Ruud Jolie schon seit Jahren. Nun habe ich sie schon zum dritten Mal live gesehen.

Dabei werden sie immer besser, ziehen mehr Zuschauer und rocken akustisch, was das Zeug hält. Es sind alles komplett neu arrangierte und atemberaubend gespielte Iron Maiden-Songs, die noch einmal nachhaltig zeigen, wie einzigartig die Maiden-Klassiker sind. Jetzt aber genug gelabert, hört es Euch einfach an. Das ist ein anderer Song als in den Shownotes oder bei Albert im Blog. Dynamik like hell!

Maiden United

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Musik von Maiden United*

Und hier noch das Gespräch von Kolja Barghoorn mit Gerald Hörhan.

Kolja Barghorn im Gespräch mit Gerhald Hörhan

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn Dir unser Podcast gefällt, würden wir uns über eine Bewertung oder einen Kommentar freuen.

Dir gefällt der Podcast?

Du findest unseren Podcast nützlich? Wir freuen uns über eine Spende. Paypal und die direkte Überweisung sind die beste und kostengünstigste Möglichkeit. Auf dem Weg von Dir zu uns soll ja möglichst wenig Geld versickern (manche Mittelsmänner nehmen bis zu 30% an Gebühren).

  • Für alle, die Paypal nutzen: Hier der Link zu Paypal.me.
  • Die beste Möglichkeit allerdings ist eine Einzelspende oder ein Dauerauftrag auf unser Spendenkonto. Die IBAN lautet DE 7070 0222 0000 2031 2432 (BIC: FDDODEMMXXX)
(Visited 1.302 times, 1 visits today)

Weitere Artikel

Finanzrocker-Podcast

“Uns bleibt nur ein Bruchteil dessen, was die Rentenauskunft verspricht” – Interview mit Wolf-Dieter Tölle

In dieser Podcast-Folge spreche ich mit Rechtsanwalt, Notar und Steuerberater Wolf-Dieter Tölle. Der Experte in Sachen Rente hat kürzlich sein zweites Buch “Früher mit mehr (Geld) in Rente” herausgebracht. Im Interview erzählt er uns, wie viel von unserer Rente nach Steuern überhaupt noch übrig bleibt, wie viel Geld man monatlich beiseite legen sollte und warum es so wichtig ist, privat fürs Alter vorzusorgen. (Visited 5.870 times, 1 visits today)

Weiterlesen —
Finanzrocker-Podcast

“Dienstleister müssen auch Geld verdienen!” – Interview mit Tobias Kramer von echtgeld.tv

Die Sommerpause im Finanzrocker-Podcast hat ein Ende und mit Tobias Kramer von echtgeld.tv habe ich einen wirklich interessanten Gesprächspartner zu Gast. Wir sprechen über Finanzbildung bei YouTube, Zertifikate als Investitionsvehikel, Länder-ETFs als Beimischung und warum Dienstleister auch Geld verdienen müssen. (Visited 3.269 times, 1 visits today)

Weiterlesen —
ETF

“Ich setze auf Dividendenwachstumswerte mit Kontinuität” – Hörerinterview mit Clemens

In dieser Folge spreche ich mit meinem Hörer Clemens aus Österreich. Er ist ein Dividenden-Anleger der etwas anderen Art ist und setzt seinen Fokus auf Dividendenwachstumsraten mit Kontinuität und steigendem Cashflow. Im Interview verrät er, auf welche Kennzahlen er beim Kauf achtet und wie seine Branchendiversifikation aussieht. Außerdem werfen wir einen genaueren Blick auf einige seiner Einzelwerte und sprechen über seinen Blog und Instagram-Kanal “The Dividend Post”. (Visited 1.785 times, 1 visits today)

Weiterlesen —
Du möchtest Vermögen aufbauen?

Dann hol Dir alle 2 Wochen Updates, Rabatte und das kostenlose E-Book “Vermögen aufbauen”.

4 Antworten

  1. Sorry, aber Hörhan länger als 10 Minuten zuzuhören ist für mich echt eine Folter. Ich kenne andere Videos von ihm und habe mir das schon länger nicht mehr angetan. Die Inhalte mögen ganz ok sein, seine Ausdrucksweise ist aber mitunter (bewußt provozierend?!) derb und diese Stimme! Ich habe mich mal wieder gefragt, woran ich denken musste. Dann fiel es mir ein:
    https://www.youtube.com/watch?v=99TGCKOSzTg

    Aber gut, für die Stimme kann er vermutlich am wenigsten. Seine Marke “Investmentpunk” weiß er allerdings in Szene zu setzen. Das muss man ihm lassen.

  2. Hallo Dummerchen,
    das Österreichische hat halt seine besondere Färbung… 😉
    Was das Inhaltliche angeht: Das haben wir auch im Podcast so erwähnt. Das Sachliche gehen wir in vielem mit, aber manches könnte man gediegener vortragen und es wäre nicht weniger richtig.
    Aber er scheint viele anzusprechen und es ist mal eine andere Art Finanzbuch. Das wir mit einer seiner Thesen angefangen haben, wollten wir dann auch den Autor vorstellen.

    Gruß
    Albert

    1. Hallo Albert,

      ja, passt schon. Mir ist schon klar, warum ihr ihn dann auch verlinkt habt. Und den Wiener Schmäh finde ich eigentlich ganz sympathisch. Eigentlich.

      Ich habe halt wider besseren Wissens den Link angeklickt und mir gleich 2 Videos von ihm angetan – danach war ich wieder ausreichend an den Nerven gekitzelt, um mich zu einem Kommentar über ihn hinreißen zu lassen.

      War ja nicht als Kritik an Euch gedacht – ich musste nur kurz Luft aus dem Kessel lassen.

      LG
      Dummerchen

      1. Hallo Dummerchen,

        ich weiß genau, was Du meinst. Die Videos haben auf mich das gleiche Gefühl wie das Lesen des Buches. Es fällt mir ungemein schwer, es wertfrei zu sehen oder zu lesen, aber am Ende denke ich doch: Recht hat er, der Gerald. Und die Art und Weise ist ganz klar “Love it or hate it”. Was dazwischen gibt es nicht.

        Viele Grüße
        Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Du möchtest Vermögen aufbauen?
Dann hol Dir alle 2 Wochen Updates, Rabatte und das kostenlose E-Book “Vermögen aufbauen”.

Du möchtest Vermögen aufbauen?

Dann hol Dir alle 2 Wochen Updates, Rabatte und das kostenlose E-Book “Vermögen aufbauen”.