Jetzt auch zum Hören: Entdecke den Finanzrocker-Podcast

Endlich ist es so weit: Nach mehrwöchiger Vorarbeit sind seit heute meine Podcasts bei mehreren Anbietern kostenlos erreichbar. Grund genug, einen kleinen Artikel zu veröffentlichen, denn ich war außerdem noch zu Gast bei einem Podcast.

Der individuelle PodcastfürDeine

Was ist so toll an einem Podcast?

Warum hörst Du in erster Linie Podcast? Bei mir ist ein wesentlicher Punkt, dass es einfach etwas persönlicher ist. Du hörst einer anfangs überhaupt nicht vertrauten Stimme dabei zu, wie sie eine Geschichte erzählt. Über Lifestyle. Über Wirtschaft. Oder über Sport. Du bleibst bei dem Podcast, weil er Dir gefällt und jede Woche einen anderen Fokus setzt.

Wochen später hast Du das Gefühl, Du kennst den Podcaster schon ewig. So baust Du eher eine Bindung zu Deinen Hörern auf als Du es mit Deinem Blog je könntest. Das ist mir mittlerweile bei gut einem Dutzend Podcasts so ergangen. Wenn mir einer nicht gefällt, fliegt er aus meiner Liste. Irgendwann komme ich gar nicht mehr hinterher.

Warum auch noch einen Podcast?

Deshalb hatte ich von Anfang an den Wunsch, einen Podcast zu erstellen, der parallel zu den Texten erscheint. Und mit dem ich auch Interviews mit Anlegern und Experten führen kann. Einfach eine Ergänzung zum Blog.

Bevor es aber mit dem eigenen Podcast losging, war ich zu Gast im ebenfalls neu gegründeten “Aktien mit Kopf”-Podcast von Kolja Barghoorn. Die Themen waren wirklich sehr breit gestreut. Es geht in 60 Minuten über meinen Blog, die Levermann-Strategie, meine Adidas-Aktien und über mich persönlich. Du findest den Podcast hier zum anschauen. In den Notizen findest Du den Link zu iTunes und zum Download.

Nun habe ich von meinem Podcast die ersten drei Folgen hochgeladen.

Worum geht es beim Finanzrocker-Podcast?

In Folge 1 geht es darum, wer der Finanzrocker ist, warum dieser Podcast und die fünf Gründe, warum der Finanzrocker Dich bei dem Vermögensaufbau unterstützen kann.

Podigee Podcast Player

Mit der Anzeige des Podcast-Players akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von Podigee Podcast Player.
Mehr erfahren

Podcast-Player starten

Folge 2 beschäftigt sich mit dem Thema Geld und warum Du darüber reden solltest. Im Gegensatz zum Artikel im Blog, habe ich den Artikel etwas verlängert und ergänzt. Es sind also wirklich noch neue Aspekte dazugekommen.

Podigee Podcast Player

Mit der Anzeige des Podcast-Players akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von Podigee Podcast Player.
Mehr erfahren

Podcast-Player starten

Und Folge 3 beschäftigt sich mit der Frage, warum Du Dich selbst um Deine Geldanlage kümmern solltest. Auch hier gibt es einige Ergänzungen im Vergleich zum Artikel.

Podigee Podcast Player

Mit der Anzeige des Podcast-Players akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von Podigee Podcast Player.
Mehr erfahren

Podcast-Player starten

Künftig wird es alle zwei Wochen eine neue Folge geben. Folge 4 wird deshalb in anderthalb Wochen veröffentlicht. Und dieses Mal handelt es sich um ein Interview, das mit Sicherheit spannend wird.

Wie komme ich zum Podcast?

Abonnieren über iTunes (iOS)

Abonnieren über Stitcher (PC, iOS + Android)

Abonnieren über Podcast.de (PC, Android, Download)

Über Feedback von Euch freue ich mich sehr. Entweder hier in den Kommentaren, per E-Mail oder als Rezension bei iTunes etc. Denn nur so habe ich die Möglichkeit mich weiter zu entwickeln und neue Hörer zu erreichen.

Für Eure Unterstützung danke ich Euch schon jetzt! Und nun genug geschrieben: Viel Spaß beim Hören.

Die besten Finanzbücher lernst Du hier kennen

Mehr über Jessica Schwarzer

Mehr über Florian Homm

Mehr über Sebastian Tonn

Mehr über Gerd Kommer

Mehr über Cool bleiben und Dividenden kassieren

Was ist eine Anleihe? – Der Finanzwesir rockt

Was ist eine Aktie? – Der Finanzwesir rockt

Hier geht es zu Teil 1 der Renten-Serie: Damit die Rente auch morgen noch reicht!

Hier geht es zu Teil 2 der Renten-Serie: Was ist die Rentenversicherung?

Hier geht es zu Teil 3 der Renten-Serie: Rente in den USA

Hier geht es zu Teil 4 der Renten-Serie: Betriebliche Altersvorsorge

(Visited 1.600 times, 1 visits today)

Weitere Artikel

Finanzrocker-Podcast

Neues aus der Finanzküche: Interview mit Christoph Geiler (Podcast)

In der letzten Folge 2016 habe ich Christoph Geiler in meinem Podcast zu Gast. Er betreibt den Finanzblog Finanzküche, arbeitet als Honorarberater in Leipzig und überzeugt immer wieder mit seinen fundierten Kommentaren in verschiedenen Blogs. Das Weihnachtsinterview ist dieses Mal sehr finanzlastig ausgefallen, aber genau das macht die 70 Minuten auch so interessant. Überzeuge Dich doch selbst.

Weiterlesen —
Nachhaltige ETFs
Artikel

Kognitive Verzerrungen (Bias) – Der Finanzwesir rockt 41

In der aktuellen Folge von “Der Finanzwesir rockt” geht es nicht nur um den Schnäpperwürger namens Bias, sondern um Bias als kognitive Verzerrungen, die einen großen Einfluss auf Dein Anlageverhalten haben. Glaubst Du nicht? Dann hör’ mal in den Podcast rein. (Visited 1.661 times, 1 visits today)

Weiterlesen —
Finanzrocker-Podcast

Was ist Dividendenadel? – Interview mit Christian W. Röhl

Diese Woche habe ich Christian W. Röhl von der Plattform Dividendenadel im Podcast zu Gast. In über 100 kurzweiligen Minuten sprechen wir über Börse, Dividendenaktien, Quellensteuer, die Rolle der Blogger bei der finanziellen Bildung und noch ganz viel mehr. Lass Dir diese tolle Folge nicht entgehen. (Visited 12.272 times, 1 visits today)

Weiterlesen —
Du möchtest Vermögen aufbauen?

Dann hol Dir alle 2 Wochen Updates, Rabatte und das kostenlose E-Book “Vermögen aufbauen”.

17 Antworten

  1. Tolle Sache das!

    Habe den Podcast gleich mal abonniert und die ersten drei Folgen runtergeladen (App: Podcast Republic auf Android).

    Ich höre schon seit vielen Jahren den Podcast “Freakshow” (ehem. “MobileMacs”) von und mit Tim Pritlove und kann die Bindung an das Team nur bestätigen. Ich glaube, ich kenne die Leute dort mittlerweile besser als so einige meiner Verwandten…

    Seit kurzem höre ich auch noch den Finanz-Podcast “Geldbildung”.

  2. Hallo Daniel,

    wirklich eine gute Idee. Ich habe auch den Podcast von “Aktien mit Kopf” gehört, bei dem du Gast warst. Gerade höre Ich deine erste Episode.
    Wirst du die Audiodatein in Zukunft auch auf deinem Blog hochladen oder ankündigen?
    Gruß,

    Claudius

    1. Hallo Claudius,

      ab der nächsten Folge werde ich die neuen Podcasts als Shownotes auch unter “Hörenswert” und der Startseite veröffentlichen.

      Bei den ersten drei Folgen ist es unsinnig, da ich die Artikel ja auch noch auf der Startseite hatte. Deshalb habe ich diese 3 in diesem Artikel zusammengefasst.

      Bin auf Deine Meinung nach allen drei Episoden gespannt 🙂 Cool, dass Du den Aktien mit Kopf-Podcast auch schon gehört hast.

      Viele Grüße
      Daniel

  3. Hi Daniel,

    Absolut Super Podcast! Dir kann man sehr gut zuhören, das sprachliche Niveau ist sehr angenehm (kann man von gewissen Youtubern leider nicht behaupten). Das Nordisch-Trockene gefällt mir auch sehr gut. Warum das wichtig ist? Nun, ich als Konsument habe die Auswahl zwischen zig ähnlichen Blogs, allerdings hebt sich deiner sehr vorteilhaft ab, sodass er momentan mein Lieblingsblog ist. Weiter so!

    LG
    David

    1. Wow, David, herzlichen Dank für Dein Lob. Das freut mich echt zu hören und ist der beste Lohn für die Arbeit, die dahintersteckt. Mein Ziel ist ja, den Blog und den Podcast noch enger miteinander zu verzahnen und einen ganzheitlichen Blick zu bieten. Meine FinTech-Reihe macht da den Startschuss und ich bin gespannt, ob es dann auch so gut ankommt.

      Viele Grüße aus dem Norden
      Daniel

      1. Coole Sache. Wann kommt denn dein nächster Podcast? Die skeptische Grundhaltung gefällt mir übrigens gut, allerdings ist diese auch bei ETFs geboten, die ja momentan als Allheilmittel gepriesen werden. Gerade bei Swap-basierten ETF gibt es doch erhebliche Risiken, auch wenn das natürlich in keinem ETF-Prospekt oder verschleierten ETF-Prospekten wie beispielsweise Gerd Kommers Büchern steht….wäre schön, wenn du darauf mal eingehen könntest.

  4. Am Wochenende wird es sogar zwei Podcasts geben: Eine lange Interviewfolge und eine Solofolge. Danach erscheint kommende Woche der Social Lending Podcast. Volles Programm also.

    Mit den swapbasierten ETFs hast Du natürlich völlig Recht, aber im Vergleich zu Einzelwerten ist das Risiko definitiv niedriger. Wenn ich den passenden Interviewpartner habe, spreche ich das Thema im Podcast an.

    Viele Grüße
    Daniel

  5. Hallo Daniel,

    ich wollte kurz danke für deinen Podcast sagen. Die Folgen 1-3 haben mir heute auf den Weg zur Arbeit die Fahrtzeit verkürzt.

    Ich finde das Format sehr angenehm. Besonders deine Offenheit zu den Fehlern der Vergangenheit nehmen mich gedanklich mit. Weil auch ich Verluste als Lehrgeld abschreiben musste.

    Besonders Folge 3 zu den Bankberatern beschreibt eine Situation die uns allen sehr bekannt vorkommt.

    Wenn ich jetzt noch wüsste wie ich den Podcast liken könnte….

    Gruß Herr Jules

    1. Hallo Herr Kules,

      das ist ja mal ein cooler Wortspiel-Name 🙂 Herzlichen Dank für Deinen Kommentar. Das motiviert mich wirklich weiterzumachen und noch mehr reinzuhängen.

      Generell war es mir ein wichtiges Anliegen so offen mit dem Thema umzugehen, damit andere diese Fehler eben nicht mehr machen. Das spart viel Geld und Nerven. Und im Podcast geht es sogar noch ein Stückchen persönlicher und offener, weil ich es eben erzähle.

      Zum Thema Bewertung: Worüber hörst Du denn den Podcast? Du kannst über iTunes bespielsweise eine Bewertung abgeben. Dafür musst Du auf den Podcast gehen und auf “Bewertung & Rezension”. Bisher habe ich leider noch gar keine Bewertung.

      Bei Podcast.de kannst Du jede Folge einzeln bewerten. Und bei Stitcher kannst Du ihn unter Ratings & Reviews bewerten.

      Es würde mich sehr freuen, wenn Du eine Bewertung abgeben könntest. Dank Dir herzlich für Deinen Kommentar.

      Viele Grüße & schönes Wochenende
      Daniel

  6. Vielen Dank für Ihren Podcast aus dem schönen Lübeck. Ich höre ihn immer beim Zeichnen. Das Highlight war sicher Folge 52, dessen Philosophie mir aber schon bekannt war. Schwächer und geschwätziger fand ich die Folge über “Beziehungsinvestoren”. Marc Friedrich bietet ja auch einen aktiv verwalteten Fond an, der in Sachwerte investiert. Schöne Idee, die mir aber zu teuer ist. Die Vielzahl an Informationen sind zur Zeit für mich eher verwirrend. Der Podcast richtet sich auch eher an junge Leute. Für einen ETF-Sparplan bin ich zu alt und jetzt in ETFs anzulegen scheint mir bei den Aktien-Hochständen nicht geeignet. Und Stock-Picking ist immer etwas irrational und ein Glücksspiel. So bleibt es vorerst dabei: mein Geld liegt wie Blei auf dem Sparkonto. Aber das macht nichts. Ich höre weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Du möchtest Vermögen aufbauen?
Dann hol Dir alle 2 Wochen Updates, Rabatte und das kostenlose E-Book “Vermögen aufbauen”.

Du möchtest Vermögen aufbauen?

Dann hol Dir alle 2 Wochen Updates, Rabatte und das kostenlose E-Book “Vermögen aufbauen”.